Alle Artikel mit dem Schlagwort: Fussball

Tagebuchbloggen – die Woche vom 27.4. – 3.5.2015

Nachdem die letzte Woche viel Arbeit anstand, blieb diese Woche wieder mehr Zeit für Freizeitaktivitäten. Hier kommt meine Woche in Kurzform …. Essen mit Kollegen im Brauhaus Zum Goldenen Pflug in Mehrheim. Kann man machen, weil ich da mit dem Fahrrad hinfahren kann. Muss man aber nicht machen, weil es in anderen Brauhäusern besseres Essen gibt und weniger verpeilte Bedienungen. Kleine arbeitsbedingte Radtour nach Mülheim. Kann man machen, weil es da eine wirklich tolle Fahrradstrecke gibt und weil man so auch mal die schönen Ecken von Mülheim zu sehen gibt. Die gibt es! Tanz in den Mai auf der Electro Swing Night im Gloria. Kann man definitiv machen, die Musik an sich ist ja schon toll. Besonders toll ist das dann, wenn sich auch noch alle viele einige passend verkleiden. Und was ich an Köln so mag ist ja, dass man sich verkleiden kann, aber nicht muss. Jeder kommt so, wie er mag und das ist vollkommen in Ordnung. Note to myself: Gleich mit sechs Mädels losziehen, kann schon etwas herausfordernd sein, vielleicht probiere ich das beim nächsten Mal …

Eventwoche Teil I (aka Bloggen im Tagebuchstil)

Vergangenen Sonntag saß ich vormittags auf dem Sofa und überlegte, ob ich es zeitlich einrichten kann, beim 18. WordPress-MeetUp im Startplatz vorbei zu schauen. Zu dem Zeitpunkt war mein Kalender für die bevorstehende Woche noch einigermaßen leer und ich wusste auch noch nicht, dass sich meine Zeitplanung für diese Woche im Laufe des Tages ziemlich verändern sollte. Daher sagte ich zu. Zum Glück – denn das MeetUp hat wieder richtig Spaß gemacht, Fabian Niesen hat einen interessanten Vortrag über das Thema „Social Media Integration“ gehalten und die Diskussion am Ende des Vortrags fand ich kurzweilig und abwechslungsreich. Vielen Dank dafür an Fabian, an die Organisatoren und an alle anderen Teilnehmer/Teilnehmerinnen! Social Media Integration mit #WordPress – @WPCGN Meetup 24.02.2015 by @fabian_niesen http://t.co/E5YA54K05A via @SlideShare — Fabian Niesen (@fabian_niesen) 24. Februar 2015 Ich fand die Vorstellungsrunde gut, so kann man doch viel besser einordnen, mit wem man es zu tun hat und vor allem gefällt mir sehr, wie neue Teilnehmer in die Gruppe aufgenommen werden. Ich war zum 2. Mal dabei und beide Male fiel mir auf, dass die Organisatoren …

Familienbesuch in einer Kleinstadt

Heute war Familientag angesagt, ein Besuch bei meiner Lieblingstante. Meine Tante wohnt in einer etwa eine Stunde von Köln entfernten Kleinstadt. Im gleichen Haus wohnt auch ein bekannter Fussballspieler. Meine Tante ist in ihrer Heimatstadt bekannt wie ein bunter Hund und (zumindest dort) schon deutlich länger bekannt als ihr Nachbar. Da man meiner Tante nicht so leicht entkommen kann, schon gar nicht, wenn man im gleichen Haus wohnt, hat sie natürlich längst auch mit diesem Nachbarn Bekanntschaft geschlossen. Da werden gegenseitig Tennisschläger ausgeliehen, Autogrammkarten verteilt oder einfach nur ein Schwätzchen im Treppenhaus gehalten. Ab und zu kommt der Fussballer auch auf eine Tasse Kaffee vorbei, z. B. weil er sich versehentlich aus seiner Wohnung ausgeschlossen hat. Letzteres passierte, als mein kleiner Neffe mal für ein paar Tage bei meiner Tante zu Besuch war. Der bekam natürlich große Augen beim Anblick des unerwarteten Gastes und nutzte die Gelegenheit, diesem kurzerhand sein Freundebuch in die Hand zu drücken. Die Nachbarschaft mit dem Fussballer treibt zuweilen auch skurrile Blüten. Als ich bei meinem letzten Besuch zwischendurch etwas aus dem …

Bloggen – Tagebuchstil

Wochenrückblick vom 16. – 22.9.2013 Diese Woche gibt es zur Abwechslung mal einen Gesamtüberblick, was so die letzten Tage bei mir auf dem Programm stand. Meine “private” Woche war allerdings etwas kürzer aufgrund eines 2-tägigen Seminars in Wiehl. Wiehl, Bad Honnef, Sinzig … ja, beruflich komm ich wirklich rum in letzter Zeit. Von Wiehl gibt es nicht allzu viel zu erzählen, ausser vielleicht, dass ich das tolle Spiel des FC gegen Cottbus am Montag Abend mit zwei Kollegen auf einem iPhone schauen musste. Janelle Monáe im Stadtgarten Kurz gesagt: Ein feines Konzert. Nachdem es endlich anfing. Und nachdem ich das Gefühl überwunden hatte, im völlig überhitzten Stadtgarten keine Luft mehr zu bekommen. Aber mal ernsthaft, was ist das für eine Unsitte, dass Konzerte frühestens eine Stunde nach offiziellem Beginn (nicht Einlass) überhaupt erst anfangen? Gerade wenn auf dem Ticket auch noch steht, dass das Konzert PÜNKTLICH beginnt? Also mich nervt das und die Warterei in dem stickigen Club hätte ich mir gerne erspart. Gott vergibt. @princess_cgn nicht #monae #konzert #verspätung — davednb (@davednb) September 19, …