Essen
Schreibe einen Kommentar

Von Pastaglück und Nudelsalaten

Letztes Wochenende hatte ich das Vergnügen, an der Vorstellung von Majas neuem Buch Pastaglück – Nudelsalat im Glas im Flying Fawn dabei zu sein. Bis zum Schluss war nicht sicher, ob ich es wirklich schaffen würde, da für den Sonntagmorgen Arbeit angesagt war. Aber letztlich lief doch alles nach Plan.

Mir gefällt das Flying Fawn ja so schon richtig gut, man kann dort wunderbar nach besonderen Geschenkideen stöbern, einfach nur eine hübsche Karte für liebe Menschen kaufen oder einen ausgefallenen Artikel erstehen. Diesmal gab es zusätzlich zu den vielen schönen Sachen noch ein leckeres Büffet mit bunten Dips, Baguette, herrlichen Kaffee und – natürlich – verschiedene, sehr appetitlich angerichtete Nudelsalate, von denen wir später selbstverständlich auch probieren durften.

Vorne im Laden waren diverse Sitzgelegenheiten aufgestellt und wir nahmen alle Platz, um Majas Erzählungen über ihr neues Buch zu lauschen. Schon bei der begeisterten Vorstellung bekam ich zum einen richtig Hunger und zum anderen Lust, die Rezepte aus dem Buch umgehend auszuprobieren. In Gedanken organisierte ich bereits meinen nächsten Grillabend.

Das Buch gefiel mir auf Anhieb, es hat ein ansprechendes Design, das quadratische Format passt schön dazu. Die Bilder im Buch sind toll und sehr unkonventionell gemacht. Da sitzt auch mal ein tätowierter Typ neben einem Mops und snackt einen Salat. Toll finde ich außerdem die einfach beschriebenen Gerichte. Ich bin überhaupt kein Spezialist in Sachen Salat und immer auf der Suche nach einem gelungenen Rezept zum Grillen, so dass ich mich ganz besonders über schmackhafte und machbare Ideen freue. Die Vorschläge in Majas Buch mit Kürbis, Granatapfelsirup und etc. sind wirklich weit entfernt vom schweren 08/15-Nudelsalat mit dick Mayonnaise drüber. Und es gab auch gleich mal gute Tipps von der Autorin zu ihren einzelnen Lieblingsrezepten :-)

Das Buch gab es für die TeilnehmerInnen als Geschenk in einer kleinen Goody-Bag und man konnte es sich direkt von der Autorin persönlich signieren lassen.

Ein rundum gelungenes Buch. Mein Favorit war sofort der orientalische Nudelsalat mit Lammhack, Petersilie und Granatapfelsirup. Und der wurde dann auch als erstes ausprobiert!

2016-09-24-19-16-41

====
Hier könnt ihr diesen Beitrag in anderen sozialen Netzwerke teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.