Sonstiges Zeugs
Kommentare 2

Geh auf los!

Ich hatte schon länger mit dem Gedanken geliebäugelt und jetzt ist es (fast) soweit: Ich habe eine neue Website, kein olles Tumblr-Blog mehr, sondern endlich ein richtiges in WordPress. Oder wie ein Freund meinte:

„Willkommen bei den erwachsenen Bloggern!“

Noch ist nicht alles so, wie ich es gerne hätte, ich hab noch einige Ideen und Veränderungswünsche. Mal schauen, ob ich alles verwirklichen kann, wie ich mir das vorstelle. Aber erst einmal bin ich möchtig stolz, dass ich das hinbekommen habe. Ok, ein bisschen mit Support durch @davednb, aber ganz viel habe ich selber gemacht.

P.S.: Für den Ironbloggerbot habe ich damit nun künftig auch mal eine schöne Ausrede …
P.P.S.: In einem alten Beitrag bin ich gerade über meine Aussage gestolpert, dass ich kein Foodblogger werde. Und nun habe ich eine Kategorie „Essen“ in meinem neuen Blog, tjanun …

====
Hier könnt ihr diesen Beitrag in anderen sozialen Netzwerke teilen:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.