Reisen
Schreibe einen Kommentar

Ein Königreich für ’nen Fiat 500

Auf einer Insel wie Mallorca bietet sich eher ein kleiner Mietwagen an als ein großes Gefährt. Insbesondere in Palma ist Parken kein Spaß und mittlerweile weiß ich auch, dass ich in puncto Parken noch einiges lernen kann. Auch unsere Vermieter empfahlen maximal Polo-Größe, daher hatten @davednb und ich uns extra für einen ganz kleinen Mietwagen entschieden.

In der Mietwagenagentur:

„You booked a really small car. We’ll give you an upgrade!“

Das hat ja wunderbar geklappt.

Mit dem kleineren Wagen wäre ich eben sicherlich durch die enge Toreinfahrt durchgekommen, ohne mit dem Türgriff hängen zu bleiben. Zum Glück haben wir Vollkasko. Gnarf …

====
Hier könnt ihr diesen Beitrag in anderen sozialen Netzwerke teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.