Sonstiges Zeugs
Schreibe einen Kommentar

2014

Ich habe keine guten Vorsätze für das neue Jahr gefasst. Gute Vorsätze finde ich langweilig, ich vergesse sie auch schnell wieder und in der Regel gehen sie über ein “weniger essen – mehr bewegen – gelassener werden …” ohnehin nicht hinaus. Aber ein paar Pläne habe ich schon. Zuviel planen muss nicht sein, gegen ein paar schöne bevorstehende Highlights ist aus meiner Sicht allerdings nichts einzuwenden.

Januar: Ski fahren. Toll fände ich, wenn sich Ski fahren für uns so bewährt, dass wir es künftig jedes Jahr einplanen können. Mal schauen, wie es davednb gefällt und welche Berge wir uns dieses Mal hinunter trauen.

Februar: Beruflich mein nächstes Projekt starten, auf das ich jetzt so lange hingearbeitet habe, und es erfolgreich durch die Türe bringen. Aber das wohl nicht schon im Februar :-)

März: Zum Karneval gehen und zum 1. Mal mein Kostüm selber nähen. Ja, ich weiß schon, was es werden soll, aber ich verrate nichts.

April: Garten umgestalten. Ideen gibt es schon, fehlt noch ein bisschen der Schwung, sie umzusetzen :-)

Mai: Könnte auch durchaus sein, dass sich die Gartenaktivitäten im Mai noch weiter fortsetzen. Und nein, die republica wird auch dieses Jahr aus Termingründen nicht drin sein :-/

Juni: Urlaub auf Mallorca machen und alte Vorurteile ablegen, dass Mallorca langweilig und nichts ausser Ballermann ist. Weil Vorurteile doof sind.

Juli: Endlich unser Badezimmer renovieren. Nachdem wir jetzt schon 2 Jahre darüber nachdenken, könnten wir das nun mal umsetzen.

August: Wieder am Womens Run teilnehmen. Bin schon angemeldet, denn mit einem festen Ziel laufe ich regelmäßiger. Ausserdem Segeln. Und meine Geburtstags-Grillparty. Und …

September: Kurzurlaub mit davednb anlässlich seines Geburtstags machen. Istanbul? Israel? Piemont …?

Oktober: ??

November: ???

Dezember: Zum 31C3 fahren und diesmal mehr machen als nur Vorträgen zuhören. Was im Hackcenter basteln. Als Engel unterstützen. An den Sessions teilnehmen. Mich trauen.

Das sind jetzt noch nicht alle schon bekannten Pläne und da sind auch noch ein paar Lücken im Kalender. Aber das ist nicht schlimm, ich brauche ja noch viel Zeit für weitere abwechslungsreiche Aktivitäten und Ideen. Und ein paar schöne Überraschungen dürfen auch gerne noch dazu kommen :-)

====
Hier könnt ihr diesen Beitrag in anderen sozialen Netzwerke teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.