Sonstiges Zeugs
Schreibe einen Kommentar

Twitter oder Blog

Ich habe mich tatsächlich noch nicht so ganz daran gewöhnt, dass ich wieder ein Blog führe. Zu twittern ist mir viel geläufiger, aber für manche Begebenheiten ist es doch ganz hilfreich, wenn man mehr als 140 Zeichen zur Verfügung hat.

Die folgende Geschichte hatte ich schon in Kurzform getwittert, jetzt kommt noch die Langfassung des Dialogs mit meinem Schwiegervater im Blog ….

Ich (am Telefon): Ich hab so kleine Fliegen an meiner Tomatenpflanze. Was kann ich da machen?

Schwiegervater: Da spritzt du am besten Gift. Hast du schon Tomaten dran?

Ich: Nein.

Schwiegervater: Dann ist das kein Problem.

Ich: Und was mache ich mit den Kräutern direkt daneben?

Schwiegervater: Die deckst du während des Spritzens einfach mit Zeitungspapier ab.

Ich warf einen kurzen Blick auf mein iPad, dachte an mein digitales Abo des Kölner Stadtanzeigers und war mir in dem Moment sehr sicher, dass das Internet die Zeitung nie völlig ersetzen kann.

====
Hier könnt ihr diesen Beitrag in anderen sozialen Netzwerke teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.